tmb TempSperrung bos sicherheitskarteUm die Sicherheit des Digitalfunknetzes zu gewährleisten, muss die Nutzung von BOS-Sicherheitskarten durch nicht autorisierte Personen mittels einer dauerhaften oder temporären Kartensperrung verhindert werden.

 

Die temporäre Kartensperrung kann per Telefon (0511-9695-2000) oder E-Mail
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) veranlasst werden.

 

Die Entsperrung erfolgt ausschließlich unter Nennung der bei der Sperrung mitgeteilten Ticketnummer.

 

 

Temporäre Kartensperrung.pdf

 

 

 

 

 


 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok